Rückblick


Samstag, 12. November 2005, 14 Uhr Ort: revamp-it, Toni-Molkerei

Computer neu nutzen statt wegwerfen: Linux-Netzwerk mit Recycling Computern
(Kontakt: Michel Pauli)


1) Vorstellen und Testen des LTSP (Linux Terminal Server Projekt)

10 Personen arbeiten gleichzeitig mit neuester Software auf alten Computern (Pentium 1 oder sogar 486), sogenannten Clients, die mit einem schnellen Server vernetzt sind:

  • Büroarbeiten wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, etc (OpenOffice),

  • Surfen im Internet (Firefox), Chatten (Xchat), usw usw...

  • Gemeinsames Benutzen von Drucker, Scanner, ...

LTSP baut auf LINUX als Open Source Betriebssystem auf und ist deshalb für alle Interessierte frei zugänglich und weiterentwickelbar.


2) Alle Teilnehmenden können sich nach ihren Möglichkeiten beteiligen:

  • Nach Anleitung selbst ein LTSP-Netzwerk (Server und Client) installieren und testen

  • Demonstration wie ein neuer Client integriert oder ersetzt wird, sobald ein Client ausfällt

  • Simulation eines Stromunterbruchs (wie es in Afrika und anderswo üblich ist)

3) Wir stellen ein LTSP-Projekt für den Einsatz in Afrika vor:

  • Ein afrikanischer Freund berichtet über den aktuellen Stand des Projekts:

  • Wie können sich Leute in der Schweiz an dem Projekt beteiligen?

  • Energieversorgung: Vorstellen eines 12V-Computers

  • Kooperationen, Finanzierungsmöglichkeiten

  • Welche weiteren Schritte sind nötig?

4) Clustering:

Zukunft des LTSP: Alle Computer eines LTSP Netzwerks teilen Prozessorleistung und RAM miteinander; wenn ein PC viel zu tun hat, gibt er Arbeit an die Rechner mit freier Kapazität.


5) Diskussion über weitere Einsatzmöglichkeiten und Erfahrungsaustausch



Samstag, 20.30 Uhr Ort: Wyona AG, Maagareal

Film über die OpenSource-Bewegung (Englisch)

 

Sonntag, 13. November 2005, 10 Uhr bis ca. 15 Uhr Ort: revamp-it, Toni-Molkerei

Workshop über Drahtlosnetzwerke
mit Leuten vom Reseau Citoyen, Brüssel und Karel Kulhavy, Entwickler von Ronja
(Kontakt: Andreas  Rudin)

1) Erfahrungsberichte

2) Praktische Anleitungen

Bauen, Programmieren und Einsatz der dafür notwendigen Geräte

3) Praktische Demonstration
Herstellen und Ausprobieren einer Punkt zu Punkt Verbindung zwischen der Toni-Molkerei und Kraftwerk1


4) Aufbau eines Open Community Netzwerks in Zürich

  • Wer macht mit?

  • Was ist zu tun?

  • nächstes Treffen

Organisation: revamp-it, Zürich

While i attack 50 years old My partner and i noticed that this room operation has been getting less well off. When i proceeded to go for your check up in the doctors together Order Cialis Generic numerous blood checks although most go back excellent. Your physician decided to fit me in viagra but I explained My partner and i preferred Cialis. The surgeon repudiated about cost reasons I obtained a a few four week period method of getting Cialis on the web have sovaldi hep c right now also been consuming the item for 7 days. From a lot of analysis I moving on an everyday serving connected with 5mg and will also be lessening that to 2.5gm by Generic Cialis next week cialis online i feel should be ideal for me personally All I can definitely point out is actually Cialis Professional Amaze!! Virtually no negative effects in any respect. Erections will be solid as well as simple to achieve. In a soft state point out is really a lot larger sized plus my own self-confidence includes rocketed. Lord sanctify the actual people.